Die „European Lighting Expert Association“ (ELEA)

Die Verwaltung und Weiterentwicklung des ELE-Konzeptes und aller dazugehöriger Dokumente, die Koordination der nationalen Prüfungen sowie die Führung des ELE-Registers liegen in den Händen eines dazu gegründeten Vereins, der „European Lighting Expert Association“ (ELEA), mit Sitz in Olten in der Schweiz.

Mitglieder der ELEA sind nationale Lichtgesellschaften, derzeit also die A.R.I. (Rumänien), LiTG (Deutschland), LTG (Österreich), NSVV (Niederlande) und SLG (Schweiz).

Die Organe und Gremien der ELEA sind in folgender Graphik dargestellt. Ihre jeweiligen Aufgaben sind in entsprechenden Dokumenten definiert, wodurch ein europaweit harmonisierter Bildungsstandard garantiert werden kann.

Downloads

> Statuten – Deutsch
> Statutes – English
> “European Lighting Expert” – the European standard for knowledge in lighting – Dr. Matthias Hessling